loading ...
spinner

Entwicklungskonzept Sihlsee (EKS)

Der Sihlsee mit der Ybriger Bergwelt im Hintergrund.

×

Das Entwicklungskonzept Sihlsee (EKS) fördert den Lebens- und Erholungsraums rund um den Sihlsee. Projekte in den Bereichen Natur, Siedlung und Lebensraum sowie Freizeit & Sport werden in diesem Zusammenhang gefördert. Gesuche können eingereicht werden.

Das EKS ist in einem breit abgestützten Prozess unter Einbezug der lokalen Bevölkerung entstanden. Es wurde von den Bezirken Einsiedeln und Schwyz, der Gemeinde Unteriberg sowie dem Kanton ausgearbeitet und bildet den Grundstein für die Umsetzung der Ziele, welche sich aus dem Massnahmenplan ergeben.

«Der Sihlsee, ein künstlicher Stausee, und seine Umgebung sollen in ihren Besonderheiten als wertvoller Lebensraum wie auch als attraktive Kultur- und Erholungslandschaft erhalten und in ihren einzelnen Potentialen als Gesamtheit angemessen gefördert werden.» (Leitmotiv EKS)

Entwicklungsziele

In den folgenden Bereichen sollen Massnahmen im Rahmen des EKS umgesetzt werden:

  • Siedlung
  • Verkehr
  • Gewässer
  • Land- & Forstwirtschaft
  • Freizeit & Sport
  • Unterkunft & Verpflegung
  • Landschaftsbild & -erlebnis
  • Lebensräume
  • Information/Vermarktung/Kommunikation

Ihr Gesuch

Sie möchten ein Projekt im Zusammenhang mit dem Entwicklungskonzept Sihlsee umsetzen? Gerne besprechen wir Ihr Gesuch vorab telefonisch mit Ihnen und prüfen es anschliessend. Eingeladen sind private Initianten, Investoren, Interessensgruppen oder Organisationen, um die vielfältigen Ideen aus dem EKS aufzunehmen, weiter zu entwickeln und umzusetzen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kriterien zum Gesuch:

  • Bezug zum Sihlsee
    Steht das Projekt im Zusammenhang mit dem Sihlsee?
  • Themenschwerpunkte bzw. Massnahmenliste
    Steht das Projekt im Einklang mit den Themenschwerpunkten bzw. mit den Zielen der Massnahmenliste?
  • Nachhaltigkeit & Wertschöpfung
    Hat das Projekt einen langfristigen Effekt auf die Region und/oder generiert es eine Wertschöpfung? (Davon ausgenommen sind Naturschutzprojekte.)

Themenschwerpunkte 2020-23

Folgende Themenschwerpunkte sind in der Phase 2020-2023 besonders förderungswürdig und dienen zur Anregung (Auszug aus der Massnahmenliste):

Erholungs- & Freizeitinfrastruktur

  • Ausstattung der Kernbereiche Freizeit & Sport ausserhalb der wertvollen Lebensräume mit Infrastruktur (Sitzbänke, Grillstellen, Abfalleimer, Spielplätze) und öffentlich zugänglichem Badeplatz
  • Realisierung von Parkplätzen, ÖV-Haltestellen und Informationsmedium an den touristischen Ausgangspunkten
  • Schaffung von Ruheplätzen entlang der Rundwege
  • Besucherlenkung für den Langsamverkehr sowie Erstellung eines Informationsmediums und Informationstafeln
  • Schaffung von zentralen Bootsanlegestellen mit entsprechender Infrastruktur

Entwicklung touristische Angebote & Produkte

  • Weitere Erarbeitung von Routenvorschlägen für Velofahrer und Wanderer in Kombination mit ÖV-Angeboten
  • Besuch und Führung auf Bauernhöfen mit grosser Tiervielfalt; Einblicke und Mitarbeit im bäuerlichen Alltag sowie Möglichkeit von Schlafen im Stroh
  • Buchungsangebote

Moorgebiet Breitried / Studen

  • Ausarbeitung eines Moorlehrpfades in der Moorlandschaft Breitried
  • Prüfung der Realisierung eines Besucherinformationszentrums in Studen
  • Amphibienförderung

Gastronomie & Hotellerie

  • Erweiterung der Gastronomie unter Berücksichtigung der Verkehrs- und Besucherlenkung
  • Etablierung lokaler Produkte
  • Erweiterung der Übernachtungsmöglichkeiten für verschiedene Alters- und Nutzergruppen unter Berücksichtigung der Schutzgebiete und Zonenkonformitäten

ÖV & Langsamverkehr

  • Erstellung und Beschilderung der Sihlseerundwege (sowie saisonale Massnahmen für Velofahrer und Inline-Skater)
  • Attraktivitätssteigerung des lokalen ÖV-Angebotes zur Erreichung der Erholungs- und Freizeiträume

Fristen für Gesuche

Gesuche müssen jeweils spätestens bis drei Wochen vor den Sitzungen der EKS Begleitgruppe eingereicht werden. Die Sitzungen finden jeweils zu Beginn des Quartals statt.

  • Sitzung 2/2020: bis 16. März 2020
  • Sitzung 3/2020: bis 18. Juni 2020
  • Sitzung 4/2020: bis 29. September 2020

Mitglieder EKS Begleitgruppe

  • Amt für Natur, Jagd und Fischerei
  • Amt für Wirtschaft
  • Bezirk Einsiedeln
  • Bezirk Schwyz
  • Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG (Vorsitz)
  • Gemeinde Unteriberg
  • SBB/Etzelwerk AG

Downloads und Dokumente

  • Projektprozess (192 KB)
  • Projektreporting (PDF) (188 KB)
  • Projektreporting (EXCEL) (40 KB)
  • EKS Konzept & Massnahmenplan (10 MB)
  • Massnahmenliste (8 MB)
  • Konzeptskizze (5 MB)
  • Projektperimeter mit Massnahmen (12 MB)
  • Sihlsee Ausgangslage (34 MB)
 

Standort und Kontakt

Stefan Näf, Projekt & Produkt Manager
Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Hauptstrasse 85
8840 Einsiedeln
055 418 44 84
stefan.naefeyz.swiss