loading ...
spinner

Pfannenstock

Route
Skitour
Länge
10.4 km
Dauer
5h
Pfannenstock
×

Wunderbarer, einsamer Aussichtsgipfel im riesigen Karstgebiet Silberen-Charetalp.

Diese Tour startet im Schwarzenbach nach Richliswald und weiter nach Richliswals bis zur Steilstufe in der Stäge. Diese wird in sehr abschüssiger Taverse westliche weitergeführt bis nach Bärensol. Diese Führt nach Chlus nach Chüebänndli. Von Stöllen gehts an den felsigen Höcker weiter über den sehr steilen felsdurchsetzten Südgrat auf den Gipfel.

Technische Details

Art der Tour
Skitour
Start der Tour
Gasthaus Schwarzenbach
Ende der Tour
Pfannenstock
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
6 / 6
Aufstieg
1495 m
Abstieg
1495 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September
Sicherheitshinweise

Die Route führt durch das grosse Eidgenössische Jagdbanngebiet Silberen-Jägern-Bödmerenwald. Die Route ist daher ab Oberer Schwarzenbach mit Stagen markiert. Bitte halten Sie sich an die Markierungen!

Ausrüstung

Leichte Kletterei deswegen Pickel und Steigeisen sind hilfreich.

Tipp des Autors

Für den Fussaufstieg zum Gipfel können Pickel und Steigeisen hilfreich sein. Evtl. leichte Kletterei (II), je nach Verhältnissen.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Es sind genügend Parkplätze vor Ort vorhanden.

Anreise / Rückreise

Ab Autobahn Ausfahrt Schwyz - Richtung Muotathal und dann der Beschilderung Husky-Lodge folgen. Die Husky-Lodge befindet sich ca. 1 km ausserhalb des Dorfes. Anfahrtszeit von Autobahn-Ausfahrt Schwyz bis Muotathal zirka 20 Minuten.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Ab SBB Bahnhof Schwyz mit dem Bus der Auto AG Schwyz Richtung Muotathal.

Bushaltestelle "Muotathal, Hintere Brücke"   ab Haltestelle ca. 15 min zu Fuss am rechten Ufer der Muota entlang zur Husky-Lodge (Kiesweg startet hinter dem Restaurant Sonne. Wir empfehlen einen Rucksack statt Koffer) Je nach Schneeverhältnissen empfehlen wir jedoch links an der Strasse entlang zu laufen.

Weitere Informationen und Links

Für Gäste im Hüttenhotel Husky-Lodge zum Gasthaus Schwarzenbach, Retour